| |

Drucker Forum

 Passwort vergessen?
 Register
Suche
12Weiter
Zurück Neu
Gelesen: 4538|Antwort: 28

2 Netzteile koppeln ..

[Kopiere diese Beitrags-URL]

Post time: 2013-03-26 18:29:29 |Alle Beiträge dieses Themas
Tag...

würde es funktionieren wenn man zB ein NT für CPU+Mobo+LWs+FPs nimmt und ein 2tes für die Grakas ..??

mfg
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-28 12:06:01 |Alle Beiträge dieses Themas
meinst du zum starten des 2. NTs .. ?? - ja das geht mit einer Relaisschaltung - das ist aber das weitaus geringere Problem

mfg
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-28 10:14:02 |Alle Beiträge dieses Themas
Kann man das nicht einfach mit ner einfachen Relaischaltung machen?
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-28 08:54:53 |Alle Beiträge dieses Themas
dann hat sich das wohl erledigt mit dem NT koppeln - wenn wer noch ne Idee hat wies gehn könnte - bitte mir mitteilen

Das mit den Festplatten und Lüftern an einem eigenen NT is ansich nicht schlecht - nur mir reicht eine HDD - bringt mir also nix

mfg
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-28 07:27:02 |Alle Beiträge dieses Themas
jop
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-28 06:26:19 |Alle Beiträge dieses Themas
Klar, in dem Fall macht das sogar sehr viel Sinn, wenn man den ganzen Tower voller HDDs hat. Aber in dem hier angesprochenen Fall für 2 dicke Grakas wird man wohl nicht um nen großes, einzelnes NT herum kommen.
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-28 04:43:39 |Alle Beiträge dieses Themas
nicht zangsweise,
wenn man sehr viele SAS / SCSI HDDs hat und dazu noch extrem leistungshunrige Hardware, dann sollte man die HDDs definitv ans andere NT packen

einfach da die SCSI beim Einschalten mein system schon oft zum chrash gebraucht haben ( ca 9 HDDs ) und dazu noch CF / SLI und dual Q Cores etc. da reicht auch kein 850watt NT mehr.

mfg
mafri
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-28 03:32:00 |Alle Beiträge dieses Themas
So kann mans machen, aber ich denke dass ein entsprechend dimensioniertes Netzteil, welches alle Komponenten versorgt, die bessere Lösung darstellt.
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-28 01:51:43 |Alle Beiträge dieses Themas
also auf keinem fall 2 netzteile nehmen und koppel und dann geräte an beide anschließen (z.b. mobo an 1 und graka an 2) das kann extrem tötlich enden.
alles klar unterteilen!
Ich hatte es früher wie folgt:
NT1:
Mobo und Grakas sowie Addon ( PCI-X/e)Karten
NT2:
HDDs, ODDs gehäuselüftung etc.

Damit beide startetn musste den ein/aus schatkreisdurchschleifen ( das sind schwarz und grün)



mfg
mafri
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-28 00:30:28 |Alle Beiträge dieses Themas
Ich kenn da noch was besseres.
-300Ohm (Das nen Messgerät sowas überhaupt anzeigen darf.....)

Wie gesagt, Masse ist 100%ig vorhanden, auch wenn man da keine Ampere drüberschaufeln sollte.
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-27 22:51:30 |Alle Beiträge dieses Themas
So siehts aus

Ich sag nur: -17V Wechselstrom am Kollektor eines Gegentaktverstärkers....
Aber gut, wenn das Gehäuse 100% auf Masse liegt, dann passt das ja. Kenns halt aus einigen Verstärkern so, das man die Zentralmasse über nen 100Ohm widerstand an den Schutzleiter klemmt, welcher direkt am Gehäuse ist.
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-27 20:56:46 |Alle Beiträge dieses Themas
Also grad an nem FSP Group NT gesehn(und gemessen).
Es ist eine gelötete Brücke zwischen den Massepunkten (Da wo die sw Kabel zusammenkommen) und einer Kontaktfläche, welche Kontakt mit den Muttern für Verschraubung Platine->NT-Gehäuse hat.

@Damn
Nur weil du was mißt ist das noch lange kein Zeichen dafür, dass es auch so ist. Dazu sind die Elektronen viel zu schlau, als dass sie durch sowas ihr Geheimnis preisgeben.

In der Elektronik gilt, wer mißt, mißt mist.
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-27 19:08:19 |Alle Beiträge dieses Themas
jupp wenn man spannungen am netzteil prüft kann man das minuskabel vom multimeter auch einfach ans gehäuse halten
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-27 17:44:48 |Alle Beiträge dieses Themas
Volle Masse. Die Schraubpunkte am MB haben Masse (übers MB). Schraubst du die Schraube rein hast du MB Masse und Gehäuse verbunden.

Das Gehäuse hängt nach meiner praktischen Erfahrung 100% auf Masse.

(Ich schaub mir aber grad das Schaltbild von einem NT an.)
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-27 16:09:52 |Alle Beiträge dieses Themas
Dabei direkt mal eine Frage - Hat das Gehäuse wirklich Massepotential? Direkt anliegen tut ja lediglich der PE Schutzleiter, GND wird doch meines Wissens nie direkt aufs Gehäuse gegeben, entweder über einen Kondensator oder einen Widerstand. Bin ich da falsch informiert oder wie verhält sich das?
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-27 14:35:49 |Alle Beiträge dieses Themas
Also die Masse kann man durchaus verbinden. Denn das Gehäuse selber hat ja schon Massepotential.

Aber die Schienen direkt ohne weiteres verbinden würde ich auf keinen Fall. Maximal die Last auf die NTs aufteilen, aber niemals ne Potentialverbinung oberhalb der Masse machen.

Mit "richtigen" LaborNTs mag das gehn. Aber PC NTs sind bei weitem keine richtige NTs.

LaborNTs wiegen bei 1kW auch keine 500g mehr sondern nen paar kg.
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-27 13:29:58 |Alle Beiträge dieses Themas
Weil Labornetzteile in den allermeisten Fällen keine Schaltnetzteile sind sondern lediglich geregelte, lineare Netzteile mit Trafo, Gleichrichter und Ladeelko sowie Transistorsteuerung.
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-27 11:38:22 |Alle Beiträge dieses Themas
das Problem ist aber wenn jetzt zB ein NT 12,2V hat und das andere 11,9V - wenn jetzt das eine die Graka versorgt und das andere das Mobo kommt es durch die 0,3V differenz zu Ausgleichsströmen - die würden ja dann direkt über die Graka bzw das Mobo laufen

Bei Labornetzteilen ist es ja auch kein Problem 2 zu verbinden um die doppelte Leistung zu erhalten - da verbindet man auch die Masse und die beiden + Pole - warum sollte es bei PC-NTs nicht gehen

mfg
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-27 10:25:38 |Alle Beiträge dieses Themas
          Selbe Schienen Verbinden? No never! Damit schrottest du auf kurz oder lang die Regelelektronik der Netzteile...
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-27 08:52:25 |Alle Beiträge dieses Themas
wo lag das Problem bei dir .. ??

mfg
Antwort

Requisiten Melden

12Weiter
Zurück Neu
Du musst dich einloggen bevor du antworten kannst Login | Register

Contact Us| Archive| Drucker Forum

GMT+1, 2021-03-08 09:29

Powered by Discuz! 7.2

Release 20121101, © 2001-2021 Drucker Forum.

Top