| |

Drucker Forum

 Passwort vergessen?
 Register
Suche
Gelesen: 1655|Antwort: 5

DruckerKyocera FS1010 - Heizung

[Kopiere diese Beitrags-URL]

Post time: 2012-12-28 08:19:19 |Alle Beiträge dieses Themas
Geräteart  : Drucker
Defekt      : Heizung
Hersteller  : Kyocera
Gerätetyp  : FS1010
Kenntnis     : minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte   : Multimeter
______________________
Hallo,
ich habe einen Drucker Kyocera FS1010 und ich will ihn kaputt machen.
Er soll das Gedruckte nicht mehr fixieren!!!
Reicht es die Heizung auszubauen?
Wenn ja, wo finde ich die ungefähr, habe noch nie einen Drucker auseinandergebaut.
Oder bekomme ich danach eine Fehlermeldung, und wie könnte ich de4n Drucker dann trotzdem zum Drucken bewegen?
Vielen Dank für eure Hilfe!
Liebe Grüße von der Ostseeküste
Regina
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2012-12-28 15:59:44 |Alle Beiträge dieses Themas

moin,
die Fixierung kann ausgebaut werden muss aber elektrisch angeschlossen bleiben sonst bekommt man eine Fehleremeldeung!
Besser wäre es den Druck zu unterbrechen bevor Fixiert wird!
Dann ist der Toner noch pulverisiert und die Maschine ist nicht lebensgefährlich!
Grundsätzlich muss von Umbauten dieser Art abgeraten werden!

_________________
Hilfe gibt es auch hier :   www.kopiertechnik-forum.de
[ Diese Nachricht wurde geändert von: raki24 am 13 Aug 2012 10:37 ]
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2012-12-28 14:06:40 |Alle Beiträge dieses Themas

Hast Du mal versucht auf eine Folie zu drucken.
Wenn die oberfläche glatt genug ist löst sich die Farbe auch nach dem einbrennen.
123abc
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2012-12-28 13:03:15 |Alle Beiträge dieses Themas

Hallo Tom,
im Prinzip gebe ich dir vollkommen Recht, auch ich hasse Technik, die nicht funktioniert!!!
Aber meinen Fernseher habe ich schon vor  10 Jahren kaputt gemacht, nicht repariert und nicht bereut: So weiß ich nicht, was RTL so mit defekten Druckern macht. Sorry!
Also ich bin Töpfer und ich habe mir extra diesen Drucker besorgt, weil sein Toner relativ viel Eisen enthalten soll. Und wenn das beim Drucken nicht fixiert wird, kann ich den Druck auf den feuchten Ton drucken.
Simsalabim, schon hat Oma ein Bild ihres Enkels auf der zukünftigen Lieblingstasse, oder ich mach die ganz große Kunst damit??
Magst du mir nach dieser Erklärung helfen?
Hoffnungsvoll
Regina
Hallo Rafikus und Tom
Danke für eure Antwort!
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2012-12-28 11:25:44 |Alle Beiträge dieses Themas

Hallo (Zerstörer-)Regina,
Fast wäre ich geneigt gewesen, zu stöhnen: "die spinnen, die Ossis...!" - Wie gesagt, FAST!
Aber mal ehrlich: Jeder Laserdrucker-Benutzer freut sich, wenn das Gerät möglichst lange hält und den Toner ohne Streifen und ohne Flecken ordentlich auf dem Papier fixiert - und Du willst ihn absichtlich kaputt machen?!?


Immerhin, Deine Offenheit ehrt Dich, aber dennoch wüßte ich schon ganz gerne: WOZU, in drei Gottes Namen???
Sollte das in die Richtung gehen, die wir in den letzten Wochen jeden Mittwoch im RTL TV ab 21.15 Uhr sehen konnten - dann wirst Du hier sicherlich keine Hilfe finden (von mir schon gar nicht, obwohl ich wüßte, was zu tun ist...).
Das mag vielleicht etwas für geneigte Bastler sein, aber wir Fachleute tendieren nunmal dazu, solche Geräte in den optimalen Funktionszustand zu versetzen, und das für solange wie möglich. Einen Drucker absichtlich zu zerstören, das geht entschieden gegen meine Techniker-Ehre, sorry!


Trotzdem nette Grüße, hoch an die Mündung der Warnow...


TOM.

  
_________________
[B][x]
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2012-12-28 09:44:21 |Alle Beiträge dieses Themas

Ich gehe mal davon aus, dass es sich um einen Laserdrucker handelt. Das werde ich jetzt nicht auch noch überprüfen, sowas hättest Du auch dazu schreiben können.
Wenn es dem so ist, dann bringt es nichts die Heizung abzuklemmen. Das wird der Drucker mit einer Fehlermeldung Quittieren.
Was Du machen kannst, ist die Mechanik so zu verändern, dass das Blatt nicht zwischen der Heizrolle und der Gummierten Rolle gepresst wird. Vielleicht kannst Du die gummierte Rolle ausbauen.
Wenn Du das "gedruckte" Muster auf dem Papier erhalten möchtest, dann musst Du noch dafür sorgen, dass das Blatt nicht allzuviel hin- und her geführt wird. Vielleicht gibt es eine Abdeckung, wo das Blatt den Drucker auf möglichst kurzem Weg verlassen kann?
Allerdings wird der Drucker dann höchstwahrscheinlich einen Papiertransport-Fehler melden.
Versuch macht kluch.
Antwort

Requisiten Melden

Du musst dich einloggen bevor du antworten kannst Login | Register

Contact Us| Archive| Drucker Forum

GMT+1, 2021-04-17 22:06

Powered by Discuz! 7.2

Release 20121101, © 2001-2021 Drucker Forum.

Top