| |

Drucker Forum

 Passwort vergessen?
 Register
Suche
Gelesen: 2261|Antwort: 4

KopiererCanon i-SENSYS MF8050Cn - Druckerfarbenfehlplatzierung

[Kopiere diese Beitrags-URL]

Post time: 2012-09-13 11:49:49 |Alle Beiträge dieses Themas
Geräteart  : Kopierer
Defekt      : Druckerfarbenfehlplatzierung
Hersteller  : Canon
Gerätetyp  : i-SENSYS MF8050Cn  
Kenntnis     : minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte   : Multimeter
______________________
Hallo,
ich habe ein Canon i-SENSYS MF8050Cn Farblaser Mutifunktionsgerät.
Ich nutze kompatible Tonerkartuschen.
Ich habe erhebliche sog. Registrierungsfehler auch Druckerfarbenfehlplatzierung genannt. Dies bedeutet, daß die 4 Farbanteile nicht 100 % deckungsgleich gedruckt werden.
Ich habe bereits die Kartuschen mal gegen neue (auch kompatible) getauscht sowie folgende Funktionen über das Menü ausgeführt:
- ITB Reinigen, vollständige Justage, Farbabgleich korrigieren, Fixiereinheit reinigen.
Auch habe ich den korrekten Sitz der Tonerkartuschen in der Schublade für die Tonereinheiten geprüft.
Ohne Erfolg.
Da der Drucker just 2 Jahre und 3 Monate alt ist, wäre jede Reparatur durch Canon kostenpflichtig.
Meine Fragen:
- Kann mir jemand das Service Manual zur Verfügung stellen?
- Macht es in Bezug auf das Problembild sinn, mal original Canon Toner zu kaufen?
- Da die Tonerschublade aus Metall ist, glaube ich nicht, daß hier etwas nicht korrekt ist. An mehr Teile komme ich nicht ran (z. B. das Transportband o.ä.)
- Was  kann ich noch tun, um das Problem zu beheben?
Als Anlage habe ich mal ein entsprechendes Dokument ausgedruckt, eingescannt beigefügt.
Bin für jeden Tip dankbar.



Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2012-09-13 18:28:31 |Alle Beiträge dieses Themas

Eine Frage habe ich jedoch noch:
nach Fummelei vor einiger Zeit im Service Menü des Gerätes habe ich nur noch die Sprachen Englisch und Japanisch für die Geräteanzeige und das Webui zur Auswahl...
Ein erneutes einspielen der Firmware scheitert, da dies abbricht mit dem Hinweis, daß die gleiche FW Version bereits auf dem Gerät sich befindet.
Kann mir jemand einen Rat geben, wie ich wieder die Deutsche Sprachversion aktivieren/einspielen kann?
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2012-09-13 17:14:28 |Alle Beiträge dieses Themas

Gestern habe ich mal die Kertuschen gegen neue original Canon Kartuschen getauscht:
Siehe da, nun ist das Druckbild wieder 1A!
Ursache waren also offenbar minderwertige kompatible Tonerkartuschen...
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2012-09-13 15:23:57 |Alle Beiträge dieses Themas

Nein habe ich nicht.
Meinst Du wirklich, daß es an den kompatiblen Kartuschen liegt?
Möchte ungern viel Geld für original Kartuschen ausgeben, wenn sich herausstellt, daß der Drucker evtl. Defekt ist.
Habe heute mal mit einem Canon Techniker telefoniert, der meinte, daß es evtl. sein könne, daß nach der Kalibrierung der Drucker das Kalibrierungsergebnis nicht richtig speichert und evtl die Hauptplatine getauscht werden müßte für 200-300 EUR (Drucker hat nur 300 EUR gekostet seinerzeit).
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2012-09-13 13:45:35 |Alle Beiträge dieses Themas

Und schon mal mit Originaltoner probiert?
Wenn deine kompa Toner Schrott sind
funktioniert die Kalibrierung der Maschine nicht
dann sind solche Bilder denkbar!
Hatte ich schon diverse male bei kompa Toner bei HP
Geräten.
Antwort

Requisiten Melden

Du musst dich einloggen bevor du antworten kannst Login | Register

Contact Us| Archive| Drucker Forum

GMT+1, 2021-03-04 18:00

Powered by Discuz! 7.2

Release 20121101, © 2001-2021 Drucker Forum.

Top