| |

Drucker Forum

 Passwort vergessen?
 Register
Suche
1234Weiter
Zurück Neu
Gelesen: 8206|Antwort: 64

Soundkarte gesucht! Auzentech?

  [Kopiere diese Beitrags-URL]

Post time: 2013-03-23 22:12:12 |Alle Beiträge dieses Themas
Hallo Luxxer,

ich benötige eure Hilfe in Hinsicht auf eine Kaufentscheidung eine Soundkarte betreffend.
Zuerst einmal die Vorgeschichte: Ich hatte bisher eine Creative X-Fi Xtreme Gamer Fatal1ty Professional mit 64MB X-RAM, mit der ich aber seit langem nicht mehr zufrieden bin. Warum? Siehe unten.

Mein System ist das folgende: KLICK

Ich besitze einen Yamaha RXV-440RDS Verstärker und als Front-Boxen 2 Canton M90 DC aus der Karat-Serie.

Ich bin sozusagen ein kleiner "Audio-Freak" und habe auch nur deshalb knapp 1000€ in die Boxen gesteckt, mit denen ich sehr zufrieden bin.

Allerdings störten mich an der X-Fi folgende Sachen extrem:

- keinen direkten digitalen anschluss
- Der Digitalanschluss wird mit dem Mikro-Anschluss und Line-in geteilt, heißt, jedes mal wenn ich ins Teamspeak will, muss ich umstecken und in der Software auf "Line-In / Mikrofon" umstellen
- Die Frontanschlüsse vom Gehäuse sind aufgrund Creatives toller Sonder-anschlüsse nicht anschließbar, heißt: Immer hinters Gehäuse kriechen, wenn ich mein Headset anschließen will.
- Ich habe letztens eine "Auzentech HDA-Xplosion" gehört, die ein kumpel mitgebracht hat, zwischen der Klanhqualität und der von meiner Ex-xfi liegen Welten, die Xplosion unterstützt aber leider nur EAX 2.0
- Wenn man Glück hat, gibt es von Creative 1 Treiberupdate im Jahr

Also habe ich die X-FI neulich verkauft und bin nun auf der Suche nach einer neuen Karte. Darf auch ruhig etwas teurer sein.
Dabei ist mir letztens das Review der Auzentech X-Fi Prelude hier auf Hardwareluxx ins Auge gesprungen KLICK

Diese Karte bietet alles, was ich von meiner neuen Soundkarte erwarte:
- Super Klang
- Dolby Digital Live!
- Volle EAX-Unterstützung
- Front-Panel-Anschluss

Das einzige, was mich wirklich abschreckt, ist der Preis: Mit Versand über 180€ bei K&M.... das ist mir eigentlich zu viel...

Daher meine Frage: Gibt es eine andere Soundkarte mit oben genannten Features, welche erschwinglicher ist?

Oder hat hier jemand die X-Fi Prelude und kann mir berichten, wie zufrieden er damit ist?
Wenn hier jetzt die Begeisterungsstürme losbrechen würden, würde ich mir die Karte nämlich mal ausnahmsweise auch zu dem happigen Preis gönnen... der Test liest sich ja sehr gut.

Kann mir jemand helfen?
Wenn jemand dann mal probehören kommen will, nur zu


Vielen Dank im Voraus.

Mfg
StarGeneral
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-27 23:21:15 |Alle Beiträge dieses Themas
Cool, danke für die Tipps, werde ich alle mal ausprobieren!
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-27 21:33:58 |Alle Beiträge dieses Themas
Hallo,

die Aussetzer hatte ich ja auch mal, sind allerdings nach einer De- und wieder Installation der Treiber verschwunden, war wohl ein Softwareproblem.
Du könntest das mit dem Treiber ja einfach mal ausprobieren, vor ein paar Tagen kam sowieso ein neuer Treiber raus.

Ansonsten würde ich einen anderen PCI-Slot probieren und alle nicht benötigten Kabel ausziehen.
Was du auch versuchen kannst: Drehe den Stecker in der Steckdose einmal um, so, dass der Pin, der jetzt im linken Loch der Dose ist, danach im rechten ist.
So bin ich mal das ätzende Knacksen meines früheren Verstärkers losgeworden.

Mfg
StarGeneral
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-27 19:44:01 |Alle Beiträge dieses Themas
          Wenn ich mir bei einer Sache ziemlich sicher bin, dann bei der, dass das NT nicht an sich überlastet ist. Evtl. vlt. hin, aber nicht überlastet. Mein Intel-Knecht zieht unter voller Belastung keine 300 Watt aus der Dose, und da sind TFT, Router und DSL-Modem schon mit drin...

Greetz
MoD
SchePi
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-27 18:24:01 |Alle Beiträge dieses Themas
Ne, das ist eher selten der Fall. Danke für die Antwort. Vllt. ist es auch das Netzteil, dürfte auch ziemlich am Limit laufen (400 Watt Be Quiet bei nem recht aktuellen PC), vorher ging mit ner Audigy 2 ZS allerdings alles fehlerfrei...

Was ich noch dazusagen sollte: Über die analogen Ausgänge (mit angeschlossenem Kopfhörer) treten auch keine Aussetzer auf...
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-27 17:06:29 |Alle Beiträge dieses Themas
Klingt doch mal derbe danach, das die Karte mit keiner stabilen Spannung betrieben wird.
Versuch mal ne andere Steckdose. Wenns nicht hilft, nimm ne Steckdose aus nem anderem Stromkreis (anderes Zimmer, Keller etc, je nachdem es verteilt ist). Sonst stürzt dein PC nie einach so ab?
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-27 15:37:49 |Alle Beiträge dieses Themas
Hi, hab seit kurzem auch die X-Fi Prelude und bin auch recht zufrieden vom Sound im Gesamten. Leider treten auch bei mir kleine (oder auch mal massiver) Aussetzer beim Abspielen von mp3s per Winamp oder beim Betrachten einer DVD auf. Und das unabhängig davon, ob DDLive an ist oder nicht. In Spielen (auch mit aktiviertem DDLive) konnte ich noch keine Aussetzer feststellen...

Was sehr seltsam ist: Diese kleinen Aussetzer treten auch auf, wenn ich z.b. in meinem Zimmer das Lich an- und ausmache oder meinen Gitarrenverstärker anwerfe... Spricht ja eher gegen ein Treiberproblem. Aber seltsam, oder?

Hat da vllt. einer ne Vermutung? Anderer PCI-Slot vllt?

Danke schonmal und Grüße
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-27 14:34:55 |Alle Beiträge dieses Themas
Siehe Deinen Thread, ich habe mich mal bemüht, kurz STellung zu nehmen ^^

Greetz
SchePi
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-27 12:54:37 |Alle Beiträge dieses Themas
Erneut X-Fi Extreme Music oder AuzenTech Auzen X-Fi PreludeKann mir vllt einer von hier weiterhelfen !`?
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-27 11:44:34 |Alle Beiträge dieses Themas
Hallo noch mal,

ist zwar schon was her, aber ich wollte hier mal eben bescheid sagen, dass es seit ein paar Tagen einen neuen Treiber für die Auzentech gibt, welchen man unter Anderem hier beziehen kann:

KLICK

Es handelt sich um die Version "X-Fi Prelude - 6.0.1.1281 + Patch1.0".

Informationen:

    Driver release Information:

    * File name: RC5-1_Patch10.zip
    * Driver version: X-Fi Prelude - 6.0.1.1281 + Patch1.0
    * Download Size: 146 mb
    * Release Date: 04/25/2008
    * Updated: 04/29/2008   
Highlights:

     RC5-1:

    * Corrects "Error I-001" seen by some users with RC4 driver
    * Dolby® Digital Live SW Feature (DDL)
    * ALchemy Application
    * Volume Control Panel
    * SW Bug Fixes requested by Auzentech.
    * DDL license notice and trademark acknowledgements
    * Input window fix
    * DDL plugin update
    * Driver bug fix on the BSOD during clock switch

Patch 1.0

   1. Audio Distortion when using DDL
          * Important Note: In order for this fix to work, DDL must be enabled before start of the game playing.
          * If DDL is enabled during the game playing, some audio distortion might still appear.

   2. VOIP in game suddenly stop working
          * WOW: VOIP operation is smooth in ‘World of Warcraft’.
          * BF2: The following sources of information are available on VOIP issues in Battlefield 2
                o Visit the BF2 Discussion on VOIP in BF2
                  Visit the BF2 Forum
                o Electronic Arts official forum website has reported issues with VOIP. There is a patch V1.41 available.
                  Search the EA Nation Forum

   3. MIC volume Issue
          * Updated in Game mode.
          * Note: The MIC sound from analog port comes out with distortion/noise.

   4. Memory utilization keep increasing with the Console Launcher.
          * The memory utilization increment is either very small (a few kbytes) each time you change mode, or no noticeable increase at all.   Besonders der Fix für das Mikrofon-Problem ist sehr nützlich.

Ich habe den Treiber bereits laufen, die Deinstallation des alten und die Installation des neuen Treibers ging absolut unproblematisch... könnt ihr euch ruhigen Gewissens installieren.
Bugs sind mir auch keine bekannt, die Karte läuft einwandfrei mit dem Treiber.

Mfg
StarGeneral
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-27 09:58:16 |Alle Beiträge dieses Themas
          na was wohl, es klingt verdammt gut




Wenn ich schon Kopfhörer vom Kaliber AKG K701 inkl. KHV nutze, wollte ich einfach nicht durch die analogen Ausgänge der X-Fi Xtreme Gamer FPS limitiert sein

    EDIT: BTW: Nette Tastatur

Die Boxen passen aber gar nicht zum Gesamtbild :P   wird bald durch die SteelSeries 7G ersetzt (wenn sie endlich lieferbar ist), die schrottigen Boxen nutz ich eh nur für youtube-vids od. ähnliches
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-27 08:48:39 |Alle Beiträge dieses Themas
Hallo,

nette Kiste


Dumme Frage: Was bringt die einem?


Mfg
StarGeneral

EDIT: BTW: Nette Tastatur

Die Boxen passen aber gar nicht zum Gesamtbild :P
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-27 07:44:38 |Alle Beiträge dieses Themas
Zhaolu D3 DAC

Ist relativ groß, hab gerade keine Maße zur Hand aber der Zhaolu D2.5 (dürfte praktisch gleich groß sein) hat 239mm x 300mm x 55mm. Gibt aber natürlich auch wesentlich kompaktere.

Mein KHV schaut richtig niedlich dagegen aus, ich mach zuhause mal ein Pic.

Edit: Pic   

Angehängte Grafiken   

Zhaolu.JPG‎ (87,9 KB, 41x aufgerufen)   
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-27 06:15:35 |Alle Beiträge dieses Themas
Hallo,

einen DAC ( Digital Analog Converter ) ?
Hab ich mir darunter nur ne kleine Box oder ne richtige Karte vorzustellen?

Mfg
StarGeneral
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-27 04:29:08 |Alle Beiträge dieses Themas
          Ich hab meinen Stereo DAC für etwas mehr aus Hong Kong einfliegen lassen, kommt ungefähr auf das gleiche raus

Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-27 02:58:21 |Alle Beiträge dieses Themas
Hallo,

gibt es hier im Luxx nicht im "HomeCinema-Thread" oder so ähnlich jemanden, der sich für 180 € oder so eine Stereokarte aus Japan hat einfliegen lassen?

Wie sich sowas anhört würde mich echt mal interessieren, bin ja nur die "normalen" Soundkarten gewöhnt.....

Mfg
StarGeneral
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-27 01:13:01 |Alle Beiträge dieses Themas
          Meßtechnisch sind sogar die Onboard-Lösungen mittlerweile sehr gut. Aber Meßtechnik ist halt nicht alles, oder wir, die wir eine gesteckte Soundkarte haben, sind alle Voodoo-Lobyisten ^^

Aber ich kann eh nicht vergleichen, habe keine RME zuhause


Greetz
SchePi
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-27 00:07:29 |Alle Beiträge dieses Themas
         
Das tut sie doch ständig


Ich hab hier mal ein bissl aufgeräumt.
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-26 22:32:44 |Alle Beiträge dieses Themas
Nabend allerseits,

wollte mich noch mal melden und die Sache wieder ein bisschen back2topic bringen


Ich finde in Spielen kann man den Unterschied zur X-FI Xtreme Gamer mehr als deutlich hören, hinter allen Geräuschen ist wesentlich mehr Dampf und die räumliche Ortung ist der Hammer.

Habe nun auch mal die Sache mit den Kopfhörern ausprobiert, CMSS3D hat mich sehr überrascht, funktioniert ja mit Stereokopfhörern ziemlich gut


Nene, gut das sich das alles noch gerichtet hat, war jedenfalls doch kein Fehlkauf wie anfangs angenommen.

Bin mal gespannt ob die das mit DDLive auf die Reihe kriegen, halte euch auf dem Laufenden.

Mfg
StarGeneral
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-26 20:33:35 |Alle Beiträge dieses Themas
          Haha, was haben wir gelacht. Hört die Prelude tatsächlich bei 20KHz auf.

Dazu muss man natürlich 1. wissen, dass dies im Programm eingestellt war und 2., dass wir sowieso nicht über 20KHz hören. Einen Zusammenhang mit der Abtastrate gibt es gleich mal überhapt nicht, aber da fehlt es dir an Grundlagenwissen um Testergebnisse zu beurteilen, wie wir bereits mehrfach feststellten.

Ich denke es ist besser, wenn du dich in Zukunft mit deinen Beurteilungen zurückhälst.


Diesen Käse von dir habe ich bereits mehrfach kommentiert und richtiggestellt, nur bist du sehr lernresistent und kannst das Trollen nicht bleiben lassen.


Wird Zeit, dass die Moderation mal ein Machtwort spricht.

Grüße
Hinzugefügter Post:
          Glaube nicht, dass man zum Stereohören irgendeinen Vorteil durch eine Homerecordingkarte haben könnte. Einzig Support und vor allem Features wären eine Überlegung wert.

Meßtechnisch sind die gängigen Gamerkarten nicht schlechter als Homerecordingsoundkarten. Daraus ergibt sich auch kein klanglicher Unterschied, von manchen Klangverschlechterern("Klangverbesserern") mal abgesehen.

Digit Life gehört zu den wenigen Webseiten, denen ich akurate Meßungen zutraue.
Terratec Phase 88, diverse X-Fi, Asus Xonar, Esi Juli@

Das sind die harten Fakten, ganz ohne Vodoo und Fanboygeschwätz.



Antwort

Requisiten Melden

1234Weiter
Zurück Neu
Du musst dich einloggen bevor du antworten kannst Login | Register

Contact Us| Archive| Drucker Forum

GMT+1, 2021-03-08 08:33

Powered by Discuz! 7.2

Release 20121101, © 2001-2021 Drucker Forum.

Top