| |

Drucker Forum

 Passwort vergessen?
 Register
Suche
Autor: Keithp3

Soundkarte gesucht! Auzentech?

  [Kopiere diese Beitrags-URL]

Post time: 2013-03-25 14:06:52 |Alle Beiträge dieses Themas
          jop
die normalen xfis klingen im vergleich zur xonar einfach nur mies (auch die elite pro)
die auzentech prelude ist eine xfi mit besseren bauteilen - mich schreckt da der treiber ab - der kommt nämlich zu 100% von creative.

http://preisvergleich.hardwareluxx.de/eu/a270961.html

130 euronen und um welten besser als ne xfi elite pro
hier hast einen test von ein paar audiophilen forenmembern (nicht von 0815 gamer seiten mit einem brüllwürfelset

)

http://forums.vr-zone.com/showthread.php?t=169276

    - Creative X-Fi Elite Pro: Muffled mids and highs, muddy lows, worse soundstage of the lot. the xfi was sibilant on vocals as well, we should have had the photo of domho7's cringing face      The Creative cards sounded really muddy on my pair of studio monitors, many of us shook our heads when we compared it neck to neck with the rest of the cards. Some says even the onboard sound of the Asus sounds better.      - Asus Xonar: much better soundstage, speration and instrument details are much better compared to competition   
edit:

          ups gerade erst gesehen dass du schon eine creative hast - mein beileid

Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-25 12:11:42 |Alle Beiträge dieses Themas
Hallo,

aus Stereo-Material macht er doch im DDLive-Modus kein Mehrkanalmaterial oder? Kommt doch dann auch nur aus den beiden Frontboxen etwas raus ...?

Mfg
StarGeneral

EDIT: Sag mir doch bitte bescheid, ob der neue Treiber etwas bringt.
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-25 10:23:07 |Alle Beiträge dieses Themas
         
Naja...
Was denn genau? Aus Stereo-Material wird halt nicht unbedingt Surround-Material, da hilft der beste Encoder nichts. Und Musik bildet da keine Ausnahme


Greetz
SchePi

*EDITH*
Sauge gerade den RC5.1-Treiber runter, die versprechen ein besseres Ergebnis bei DDL. Try and die

Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-25 08:39:29 |Alle Beiträge dieses Themas
Na wer hört den Music mit DD Live . Also mir kommt das immer noch komisch vor. Ich höhre grundsätztlich Musik nur im Stereo Modus .
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-25 07:27:02 |Alle Beiträge dieses Themas
Hallo,

DDLive hört sich irgendwie auch ziemlich mies an.... von der Funktion hatte ich mir (viel) mehr versprochen


Mfg
StarGeneral
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-25 06:04:15 |Alle Beiträge dieses Themas
Konnte die CPU-Nutzung unter WinAmp ebenfalls nachvollziehen, sind bei mir mit DDLive ca. 3 - 4 %.

Greetz
SchePi
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-25 04:11:11 |Alle Beiträge dieses Themas
Hallo,

ich bin nun zuhause und werd mich dann gleich mal dransetzen um mal zu testen was die Karte sagt... aber vorher muss ich schon mal was essen, frust schlägt auf den Magen


EDIT1: Musik läuft, mal sehn ob ich wieder Aussetzer bekomme.

EDIT2: Aussetzer sind bisher verschwunden, allerdings ist die CPU-Auslastung im DDLive-Modus in der Tat 5 bis 8 % höher, ziemlich mies...

CPU-Auslastung DDLive ( nur Winamp 5.52 läuft ) : durchgehend 5-8 %
CPU-Auslastung ohne DDLive ( nur Winamp läuft ): durchgehend 0-2 %

Finde ich schon ziemlich heftig, diese Verschwendung an Rechenleistung als Feature anzupreisen.... nun darf ich doch wieder analog und digital anschließen....

Melde mich gleich wieder.

EDIT3: Grade alles analog angeschlossen, teste nun mal ein paar Games.

EDIT4: Scheint soweit zu laufen... ich melde mich noch mal wenn ich etwas intensiver getestet habe.

Mfg
StarGeneral
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-25 02:27:55 |Alle Beiträge dieses Themas
Hm,

also Rauschen habe ich auch, aber so schlecht, dass ich gar nichts mehr verstehen könnte, ists bei mir mit DDLive dann doch nicht.

Die SPU berechnet zwar einen Großteil, aber eben leider nicht alles. Im Zweifelsfall beobachte ich heute Abend mal die CPU-Auslastung in Winamp mit und ohne DDLive ^^

Greetz SchePi
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-25 00:45:13 |Alle Beiträge dieses Themas
Hallo,

DD Live wird doch auf der SPU der Karte berechnet oder? Wäre sonst auch nicht schlimm, übertakte ich die CPU eben ein paar hundert Mhz dann ist der Nachteil wieder wettgemacht...

Die "Verschlimmbesserer" habe ich noch nie angehabt, finde, das hört sich schlechter an als ohne.
Allerdings meine ich mit Verzerrungen keine "unsauberen" Bässe, sondern richitg verzerrten Klang, wie bei einem Radio was den Empfang verliert: Es fängt an zu rauschen und man versteht nichts mehr.

Mfg
StarGeneral
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-24 23:31:10 |Alle Beiträge dieses Themas
Bitte denk auch dran, dass DDLive über den Treiber gesteuert wird und CPU-Ressourcen benötigt. Die Karte liefert das Signal nur über den SPDIF weiter.

Habe ebenfalls XP drauf und die Karte läuft einwandfrei. Aber ich denke, dass tut jede X-Fi, sobald man den Treiber irgendwie installiert gekriegt hat


Die Soundverzerrer habe ich auch festgestellt (s.o.), was passiert, wenn Du die "Verschlimmbesserer" ausschaltest? Wirds dann besser?

Greetz
SchePi
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-24 22:12:21 |Alle Beiträge dieses Themas
Hallo,

ich habe die Flinte (noch) nicht ins Korn geworfen ...
Ich hatte sowieso vor noch mal XP zu installieren, was ich gestern Abend auch noch gemacht habe.
Bin allerdings nur noch dazu gekommen alle Treiber zu installieren, habe dann aber aus gemacht weil ich zu müde war.

Werde heute Mittag, wenn ich aus der Schule komme, dann mal testen, ob es besser läuft.

Ich war gestern Abend auch ziemlich frustriert und hatte nicht mehr wirklich Lust noch weiter zu probieren


Ich melde mich dann heute Mittag noch mal.

Mfg
StarGeneral
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-24 20:38:27 |Alle Beiträge dieses Themas
onboard soundtreiber deinstallieren ?
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-24 19:01:15 |Alle Beiträge dieses Themas
Na wieso schmeisst Du den die flinte so schnell ins Korn . Schau doch mal ob die Karte in einem anderen PCI Slot besser läuft . Bei mir läuft die Karte 100 pro unter Vista Home Premium ohne Bugs und sonstwelchen fehlern . Bei mir half da ich vorher eine Xfi Extrem Musik verbaut hatte nur eins . Formatieren und Neu installieren . Wobei ich nur die Treiber von der CD genomme hab .
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-24 17:18:30 |Alle Beiträge dieses Themas
Hallo,

die Karte ist heute angekommen, bin allerdings nicht wirklich zurfrieden


Beim abspielen von MP3s die ganze Zeit Aussetzer im Sound so alle 30 Sekunden, extrem nervig....
Während Dolby Digital Live unter Counter Strike Source einwandfrei funktioniert, habe ich in Crysis extreme Soundverzerrer und Rauschen, welche dann auftreten, wenn die FPS unter 25 sinken, scheint also ein Datenversorgungsproblem zu sein?
In Quake 4 ( OpenAL + EAX Advanced HD ) bekomme ich willkürlich Soundhänger, welche nicht mehr verschwinden und sich nur durch einen Neustart des Spiels beheben lassen.

Bei den Aussetzern tippe ich auf ein Treiberproblem, ich werde morgen mal testweise wieder XP installieren, habe von Vista eigenltlich sowieso die Nase voll, das Betriebssystem nervt einfach nur


Die Soundqualität an sich ist sehr sehr gut, wenn denn grade mal keine Aussetzer drin sind -.-

Wenn es auch unter XP bei diesem Zustand bleibt, bin ich mehr als enttäuscht und man sollte den guten Testbericht hier im Luxx vielleicht einmal überdenken...

Benutze momentan Windows Vista Home Premium 32 bit & die Auzentech-Treiberversion RC5.

Bin bisher echt enttäuscht, das war ne menge Geld für nichts. Kann bis ich weiteres weiß nur jedem abraten, sich diese Karte zu kaufen.


Noch einen schönen Abend wünscht ein enttäuschter StarGeneral, der jetzt erstmal seinen 2. Rechner mit Onboard-Sound anschließen wird um vernünftig Musik hören zu können....

Mfg
StarGeneral
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-24 15:24:52 |Alle Beiträge dieses Themas
Ich nochmal ^^

Ich habe zur Zeit mein Yamaha TSS-1 dran (5.1-System mit eigenem DD-DTS-Decoder). Der Decoder erkennt auch anstandslos das DD-Live-Signal. Über den Klang kann man sich jetzt streiten, kommt auch sehr auf das Quellsignal an. Ich empfehle dringend, die "Klangverbesserer" Crystalizer und CMSS3D auszuschalten, bei mir hört sich das sonst an, als würde der Bass übersteuern bzw. arg unsauber werden. Kann auch am Treiber liegen, ich kanns im Moment nicht gegenprüfen, der Weg zum AV-Receiver ist mir zu lang.

Ansonsten macht die Karte definitiv Spass, höre überwiegend über Kopfhörer.

Greetz
SchePi
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-24 14:14:15 |Alle Beiträge dieses Themas
Hallo,

ich persönlich finde es hört sich schlechter an.
Habe bereits 3 oder 4 Blindtests gemacht.... besonders die Basswiedergabe leidet bei analoger Verkabelung trotz Bass-Verstärkung und Umleitung auf den Sub...

Bin mal sehr gespannt wie sich die neue Karte anhört.

Mfg
StarGeneral
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-24 12:27:48 |Alle Beiträge dieses Themas
Bzgl. dem einen Adapter und Klangverschlechterung, hast du da schon einmal einen Blindtest gemacht? Ich hoffe du vertraust wirklich auf deine Ohren und nicht auf irgendwelche Tests oder Aussagen von Herstellern etc..  


MfG mYst
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-24 10:35:09 |Alle Beiträge dieses Themas
Hallo,

na endlich

Ich habe schon gedacht jetzt schweigen alle, weil ich so einen Fehlkauf gemacht habe


Darf ich fragen, was für eine Anlage du benutzt?

Mfg
StarGeneral
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-24 09:04:39 |Alle Beiträge dieses Themas
Ich mischel mich mal hier ein,

habe die Auzentech Prelude jetzt seit 3 Tagen drin (WinXP Pro). Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich von der Karte absolut überzeugt bin. Ich habe meine Audigy 2ZS in Rente geschickt und nach langer Zeit wieder Spass am Musikhören am PC. Sowohl I-Net-Radio als auch MP3s (320 kbit VBR) sind deutlich klarer als im Vergleich zur Audigy, und das ohne CMSS3d-Headphone oder den Crystalizer zu benutzen. Der OPAMP der Frontkanäle kommt auch mit normalen HiFi-Kopfhörern klar, Dolby Digital Live funzt auch, wobei ich hier den Eindruck habe, dass da noch etwas am Treiber verbessert werden kann (so ganz stimmig hört sich das zumindest bei mir noch nicht an, der Bass ist nicht sauber).

Ich habe leider keinen Vergleich zu einer "Normalen" X-Fi, aber die Prelude macht definitv Spass. Wer auf das I/O-Shield der Pro-Series verzichten kann, wird mit dieser Karte bestimmt nichts falsch machen.

Greetz
SchePi
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2013-03-24 07:41:58 |Alle Beiträge dieses Themas
Hallo,

erstmal danke für die Antworten.

Ich benutze unter Vista Creatives ALchemy, welches auch mit der Auzentech-Karte funktionieren soll. Ich war am Anfang ( noch zu X-Fi Zeiten ) nicht wirklich begeistert von dem Programm, da man erst jedes Spiel einzelnd eingeben / hinzufügen musste. Allerdings ist das nur ein einmaliger Aufwand, da man die alchemy.ini nach erfolgter Einrichtung einfach sichern kann und bei Bedarf ( z.B nach Neuinstallation ) in den ALchemy-Programmordner zurückkopieren kann.
Seit dem bin ich mit dem Programm, welches sich mit geringem Resourcenverbrauch auch problemlos im Hintergrund ausführen lässt, zufrieden und der Surround-Sound funktioniert einwandfrei.

Ich möchte den Onboard-Sound nicht gleichzeitig mit der zusätzlichen Soundkarte betreiben, ich hätte gerne alles auf einer Karte.

Ich habe mir, wie ich zugeben muss, gestern die Auzentech bestellt, konnte es doch nicht lassen

Wenn sie mir nicht gefällt kann ich sie ja immer noch zurückgeben... nach dem Test hier im Luxx zu urteilen, sollte das aber genau meine Karte sein.

Ich bin sehr gespannt wie sich die Karte anhört.

Ich weiß, 180€ sind sehr viel Geld für eine Soundkarte, aber ich habe gedacht, da ich in letzter Zeit viel gearbeitet und einiges verdient habe, kann ich mir sowas auch mal gönnen, erst recht, wenn ich danach keinen Stress mehr mit der Sache habe.

Auch ist das die einzige mir ersichtliche Lösung, eine Dolby Digital Live fähige Soundkarte zu bekommen, habe ansonsten keine gefunden.
Ich möchte dieses Feature gernbe haben, da ich momentan die analoge Verkabelung über 3 Klinke-auf-Cinch-Kabel realisiert habe und da zig Verlängerungen und an jedem Ende mindestens 1 Adapter dran hängen, was den Klang doch schon verschlechtert.
Mit der neuen Karte habe ich dann nur noch eine coaxiale oder optische digitale Strippe, die das komplette System abdeckt.

Sobald die Karte hier ist, werde ich ausführlich berichten, wie sich Karte macht.

Mfg
StarGeneral
Antwort

Requisiten Melden

Du musst dich einloggen bevor du antworten kannst Login | Register

Contact Us| Archive| Drucker Forum

GMT+1, 2021-02-27 08:10

Powered by Discuz! 7.2

Release 20121101, © 2001-2021 Drucker Forum.

Top