| |

Drucker Forum

 Passwort vergessen?
 Register
Suche
12Weiter
Zurück Neu
Gelesen: 1666|Antwort: 24

Toner auffüllen oder lieber komplett neu?

[Kopiere diese Beitrags-URL]

Post time: 2012-07-11 15:47:47 |Alle Beiträge dieses Themas
Hi,
langsam fängt mein Drucker an zu meckern und nun stehe ich vor der entscheidenden Frage: Toner selber auffüllen oder neue Kartuschen holen?
Ich hoffe, dass mir ein paar Leute dazu ihre Erfahrungen schildern können im Bezug auf Kosten, Handhabung und Qualität.
Sag schon mal vielen Dank im voraus:)
Gruss
Gerold
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2012-07-13 01:28:06 |Alle Beiträge dieses Themas
Hallo,
ich habe Toner von wbt-Berlin in einen Samsung ML 1410 eingefüllt und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden.
Als Einschänkung dazu muß ich sagen, dass es mein erster Laserdrucker ist, ich bis jetzt nur 700 Seiten gedruckt habe und es ein schwarz/weiß Drucker ist. Die aber ohne Qualitätseinbuse.
Der Toner soll auf das Gerät eingestellt sein (Schmelzpunkt).
Gruß Martin
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2012-07-12 23:57:28 |Alle Beiträge dieses Themas
Falls hier noch jemand mitliest ...
Bei asc-toner gibts die refill-Flasche für 20€ pro Farbe.
Ich weiß nur nicht, wieviel das ist.
Kann mir jemand sagen, wie die Qualität von selbst eiingefülltem Toner im Vergleich zum Original ist?
Gibts irgenwo eine Anleitung?
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2012-07-12 22:10:46 |Alle Beiträge dieses Themas
Hi,
langsam fängt mein Drucker an zu meckern und nun stehe ich vor der entscheidenden Frage: Toner selber auffüllen oder neue Kartuschen holen?
Ich hoffe, dass mir ein paar Leute dazu ihre Erfahrungen schildern können im Bezug auf Kosten, Handhabung und Qualität.
Sag schon mal vielen Dank im voraus:)
Gruss
Gerold
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2012-07-12 21:01:05 |Alle Beiträge dieses Themas
Werden bei ebay die Preise nicht immer in Brutto (also inkl. MwSt.) ausgewiesen?
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2012-07-12 19:07:11 |Alle Beiträge dieses Themas
Leider ist das Brutto und bin nur Privatmann :(
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2012-07-12 18:02:35 |Alle Beiträge dieses Themas
Ist das brutto oder netto?
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2012-07-12 16:55:16 |Alle Beiträge dieses Themas
Hi,
hat jemand eine günstiges Geschäft für die Epson-Toner?
Bisher liege ich bei den folgenden Preisen:
schwarz  4000 57,-
cyan      4000 100,-
magenta 4000 100,-
yellow    4000 100,-
schwarz 4000 + Farbe 1500 198,-
Ich hoffe, dass jemand noch einen günstigeren Shop kennt ;).
Gruss
Gerold
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2012-07-12 15:41:53 |Alle Beiträge dieses Themas
Hallo sixtus,
seh Dir mal folgende ebay Artikel an, einfach ins Suchfeld
die Nummer eintragen.
6859057884
6856605635
Grüße Mad
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2012-07-12 14:21:01 |Alle Beiträge dieses Themas
hallo
ich haben einen minolter DL 2200 mit leerem toner
wo bekomme ich das tonerpulver
danke  
mfg. sixtus
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2012-07-12 12:52:02 |Alle Beiträge dieses Themas
Welcher überaus kompetente Druckerkönig weiss, wie es bei Epson ist?
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2012-07-12 11:13:21 |Alle Beiträge dieses Themas
Hallo,
ich denke, wir haben aneinander vorbeigeredet (macht nix).
Klar sind in den meisten Fällen Trommel, Developer und Tonerpatrone eins.
Mit Resttoner meinte ich den Dreck, den die Kartusche im Betrieb auf und neben das Papier in den Drucker fallen läßt
(Und ich meine nicht den Text).
Besonders schön zu sehen bei HP's LJ 4000er Serie und Lexmark
Optra T Modellen. Dort ist dann oftmals der gesamte Papierpfad
im Toner versunken.
Das heißt wenn ihr eure gebrauchten, leeren Patronen einfach mit Toner aus der Flasche wiederauffüllt, ist die Chance recht groß, daß Bauteile in der Kartusche (Cleaning Blade,OPC) das Zeitliche segnen und der Dreck dann im ganzen Drucker verteilt wird. (Viel Spaß)
Ich weiß nicht wie das bei Epson ist, aber bei HP halten neuerdings
selbst die Orginalen nur knapp die angegebene Laufleistung, viele verrecken vorher - die aufzufüllen wäre sinnlos.
HP scheint das zu wissen, die tauschen die defekten Kommentarlos gegen neue aus und verhindern somit, das Refiller sie aufkaufen und weiterverwenden können.
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2012-07-12 09:49:17 |Alle Beiträge dieses Themas
Hallo,
aber die Kartusche kann mit ihrer 1500 Seitenfüllung noch
nicht abgenutzt sein, sie ist für mehr ausgelegt, nur ist eben
weniger Toner drin.
Der Toner von greencircle ist für jeden Drucker abgestimmt,
was kann groß kaputt gehen, Kartusche raus, Toner in die
Öffnung, schön sauber arbeiten, wenn ich den Toner
verschließe alles schon säubern und wieder einbauen. Um
den Resttoner braucht man sich erstmal noch gar nicht kümmern.
Die Trommeleinheit ist ja getrennt, und hat mit dem Refill
nichts zu tun, es geht ja nur darum Toner in die Behälter
nachzufüllen, den Resttoner kann man auch leeren, von
daher wäre die Preisersparnisse schon recht erheblich !!
Ich denke Heise spricht da eher von kplt. Trommeleinheiten,
denn was kann sich an 4 Kunststoffflaschen schon in die
Bestandteile auflösen.
Ich hab erst letzens von einem Canon Kopierer eine Trommel-
einheit ausgetauscht, gegen eine von einem Dritthersteller,
ich konnte keinerlei Unterschied feststellen, nur dass sie
nicht mal die Hälfte gekostet hat. Arbeitet seitdem wieder
wie eine 1 :)
Grüße,
Mad
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2012-07-12 08:32:00 |Alle Beiträge dieses Themas
Vielen Dank nochmal für die rege Beteiligung :). Ich denke, dass ich mich nun dieses mal auch nicht der "Geiz ist geil"-Mentalität anschließen werde. Muß mal sehen, wo es günstiger neue Tonerkartuschen gibt.
Dennoch ... es gibt momente in denen Geiz doch schon geil sein kann^^.
Gruss
Gerold
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2012-07-12 07:06:58 |Alle Beiträge dieses Themas
Hi,
langsam fängt mein Drucker an zu meckern und nun stehe ich vor der entscheidenden Frage: Toner selber auffüllen oder neue Kartuschen holen?
Ich hoffe, dass mir ein paar Leute dazu ihre Erfahrungen schildern können im Bezug auf Kosten, Handhabung und Qualität.
Sag schon mal vielen Dank im voraus:)
Gruss
Gerold
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2012-07-12 05:34:02 |Alle Beiträge dieses Themas
Gute Antwort, Danke.
Ich hatte auch mal darüber nachgedacht, aber Geiz ist eben nicht geil ;-)
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2012-07-12 04:31:25 |Alle Beiträge dieses Themas
Hallo zusammen,
wie heise schon schreibt:
nix geht über Orginal-Kassetten, selbst die mach schon genug Probleme.
Ich seh es jeden Tag auf's neue:
Sei es, das die Refills schon in der Verpackung in ihre Bestandteile
zerfallen.
Sie machen im Drucker bedeutend mehr Dreck als Orginale. Irgendwann dreht sich die Transferrolle dann im Resttoner. Das mit Hausmitteln zu säubern ist nicht einfach.
Der Resttoner bleibt am Fuser kleben, behindert dort die Kühlung und landet dann später als Kruste auf dem Papier (lecker)
Die Lebensdauer der Heizung kann darunter leiden.
Hat der Refiller dann einfach die Kassetten aufgefüllt und Teile wie
Abstreifer und OPC nicht ersetzt, sieht man das Resultat schon nach wenigen hundert Seiten(Siehe Bild).
MfG Reneangehängte Bilder
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2012-07-12 03:16:28 |Alle Beiträge dieses Themas
Hi klim,
hast Du selber schon nachgefüllt ?
Ich hab selbiges vor und würde mich über ein paar Tips
freuen !!
Viele Grüße,
Mad
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2012-07-12 01:17:26 |Alle Beiträge dieses Themas
Ich habe bisher noch keinen solchen Drucker , ich habe aber gelesen das beim herrausnehmen der alten Kartuschen schon Toner austritt.
Wird da eine Gesundheitsgefährdung von Epson in Kauf genommen ?
Antwort

Requisiten Melden

Post time: 2012-07-12 00:07:42 |Alle Beiträge dieses Themas
Naja, zwischen 133 und 100 ist doch ein erheblicher Unterschied.
Was "Meinungen" angeht zu Tonerstaub, der möge doch mal ein bißchen googeln.
Das Zeug ist megagefährlich, krebserregned usw.
Es ist weit verbreitet, ein Risiko mit einem anderen zu vergleichen und damit herunterzuspielen. In Wirklichkeit bist Du ja beiden Risiken ausgesetzt!
Dazu kommt auch noch, dass Du den Tonerstaub nicht wegbekommst, d.h. ohne entsprechende Spezialaparaturen kannst Du ihn nciht wegsaugen, d.h. Dein Kind, Deine Frau und Dein Hamster atmen ihn ohne es zu wissen ein, wenn sie im Keller sind.
Antwort

Requisiten Melden

12Weiter
Zurück Neu
Du musst dich einloggen bevor du antworten kannst Login | Register

Contact Us| Archive| Drucker Forum

GMT+1, 2014-07-24 16:21

Powered by Discuz! 7.2

Release 20121101, © 2001-2014 Drucker Forum.

Top